Funkleistungsabzeichen in Silber

Geschrieben von webmaster am 07.03.16 um 8:41 Uhr • Artikel lesen

Am Samstag den 27.02.2016 wurde in der Landesfeuerwehrschule in Lebring (ST) der 12. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark abgehalten.

Das Land Kärnten war mit fünf Kameraden des Abschnittes Völkermarkt-Wallersberg unter der  Führung vom ABI Ing. Rahman Ikanovic (FF Völkermarkt) mit OBI Ing. Hubert Kreuz, BI Thomas Sintinger, LM Manuel Kutschek (FF Ruden) und OBM Franz Orieschnig (FF Pustritz) vertreten.

Nach sehr intensiver Vorbereitung im Selbststudium und mit steirischen Kameraden,  HBI Richard Kern, OBI Bernhard Lach und LM Philipp Stöckler (FF Hof bei Straden) und ABI DI. Johannes Vallant (Bereichsfeuerwehrverband Voitsberg) konnten alle fünf Kärntner mit überdurchschnittlichen Leistungen beim Bewerb abschneiden und das Funkleistungsabzeichen gegen 16h entgegennehmen.

Bei den sechs Prüfungsstationen, 

1)Führung eines Einsatztagebuchs, 2)Verfassen und Absetzen einer Feuerwehr-Presseinformation, 3)Verfassen und Absetzen von Funkgesprächen an mehrere Funkstellen, 4)Erstellung von Lageskizze, 5)Zeichnerische Darstellung von taktischen Zeichen und 6)Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät

wurde nicht nur das fachliche Wissen, sondern auch die Handhabung des Digitalfunkgerätes und die damit verbundene Eisatzabwicklung durch das strenge  Bewerterteam unter der Führung vom Bereichsleiter ABI Heinz Brunnhofer abgeprüft. Nach mehr als sechs Stunden konnte seitens der Kärntner Gäste und von den über 250 Teilnehmern die weiße Fahne gehisst werden.

Ein herzliches Dankeschön allen steirischen Kameraden die maßgeblich am hervorragenden Abschneiden der Kameraden aus Kärnten beteiligt waren und diese so tatkräftig unterstützt haben, auch herzliches Dankeschön an den Kärntner Landesfeuerwehrverband, vor allem aber dem Steirischen Landesfeuerwehrverband für die Möglichkeit der Teilnahme und die nette Gastfreundschaft.(Bericht OBI Ing. Hubert Kreuz)

Bericht Kleine Zeitung

BildBildBildBildBildBild

 

 

« 1. Übung des 2. Zuges im Jahr 2016 » Zurück zur Übersicht « HRG Übung »
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at