Hydrantenrally

Geschrieben von webmaster am 23.08.16 um 12:41 Uhr • Artikel lesen

Bei optimalen Bedingungen und Sonnenschein wurde die erste Hydranten Rally  der FF-Ruden am Samstag den 20.08.2016 gestartet. 

Start und Ziel war das Rüsthaus wo in zweier Teams in Abstand von 3 Minuten pünktlich um 14:00 Uhr gestartet wurde. Jeder Teilnehmer erhielt beim Start eine Landkarte sowie eine Zusatzkarte wo die Position der jeweiligen Hydraten eingezeichnet war.

Jedes Team hatte die Aufgabe alle Hydranten und Posten die eingezeichnet waren mit dem Rad anzufahren und zum Beweis eine Karte vom jeweiligen Posten mitzubringen. Im Vordergrund stand, dass richtige orientieren und finden der Posten bzw. Hydranten und nicht die Schnelligkeit.

Die Strecke war so angelegt das ein Rundkurs in der Länge von ca. 23 Kilometern je nach freier Streckenwahl des jeweiligen Teams, zu bewältigen war. Annähernd, nach einer gefahrenen halben Streckenlänge  gab es eine Labe-Station wo man sich erfrischen konnte. An dieser Stelle, herzlichen Dank bei der Familie Lessiak. 

Wieder im Rüsthaus angekommen ging es zum Wiesenkegeln. Hier konnte die gefahrene Zeit wieder gutgemacht werden, indem die gefahrene Zeit durch die Anzahl der getroffenen Kegel  dividiert wurde. Somit hatten alle Teams eine gute Chance die Rally zu gewinnen. 

Bemerkenswerterweise konnte sich das Team 9, mit TRAPPITSCH Valentina und  WEDENIG Melanie durch 7 Kegeln beim Wiesenkegeln, den Ersten Platz bei der ersten Hydraten Rally der FF-Ruden für sich entscheiden. 

Danke an alle Teilnehmer die sich der Herausforderung unser Hydranten Rally gestellt haben (siehe Wertungsliste) und das Ziel in einer beachtlichen gefahrenen Zeit erreicht haben. 

Ein besonderer Dank ergeht auch an die Küchencrew mit Claudia SCHILDBERGER und Gerd BRIZL die mit Burger und Pommes die Radler verwöhnten.

Bestens gestärkt fand dieser sportliche Nachmittag am späten Abend beim gemütlichen Beisammensein, seinen Ausklang. Ganz kurz erwähnt, die Hydraten Rally wurde aus den Strafgeldern des Winterturnens in der VS-Ruden finanziert. 

Ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen Teilnehmer der ersten Hydranten Rally der FF-Ruden und für einen gelungenen Kameradschaftstag ergeht an das Organisationsteam. 

Das Organisationsteam: SCHILDBERGER Johann, TRAPPITSCH Reinhold,  LESSJAK Gerald

Bild

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Hier geht´s zu allen Bildern... und  Bericht Hydrantenrally_01.pdf herunterladen

 

 

« Brandeinsatz » Zurück zur Übersicht « Vergleichskampf Tennis »
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at