Wirtschatsgebäudebrand Kömmel

Geschrieben von webmaster am 12.09.16 um 21:20 Uhr • Artikel lesen

Zu einem Wirtschaftsgebäudebrand am Kömmel wurden wir am 12.09. um 13:19 alarmiert.

Unser Auftrag, Wasserversorgung. Durch die Abgeschiedenheit des Hofes und der Wasserknappheit vor Ort mussten die Feuerwehren Bleiburg, Rinkenberg, Neuhaus, St. Michael ob. Bleiburg und die FF Ruden für die Wasserversorgung sorgen. Aus diesem Grund wurden wir auch nur mit RLFA alarmiert. Weiters im Einsatz die FF Replach und Aich.

Schwierigkeit bei diesem Einsatz war zum einen die Wasserknappheit, zu anderen aber das Löschen selbst. Durch das viele Heu im Wirtschaftsgebäude war die Rauchentwicklung enorm, so konnte nur mit Atemschutz gearbeitet werden. Zum Glück konnten wir als Hilfe einen Holzladewagen einsetzen. Mit dem Holzladewagen konnte das Heu Zangenweise überhoben und gelöscht werden. Zum Ende des Einsatzes wurde ein Schaumteppich gelegt um mit Sicherheit ein wieder aufflammen zu verhindern.

Bis 20:40 standen wir im Einsatz, erst dann konnten wir in Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Bericht der Kleinen Zeitung...

Alle Bilder...

 

 

BildBildBildBild

 

 

« Brandeinsatz in Rinkenberg » Zurück zur Übersicht « Der Bundesbewerb »
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at