Tunnelübung "Langenbergtunnel"

Geschrieben von webmaster am 20.11.17 um 16:00 Uhr • Artikel lesen

Am Freitag dem 17.11.2017 wurde die FF Ruden mittels stillen Alarm zu einer Tunnelübung gerufen. Die Übung fand, in dem sich noch im Bau befindlichen Langenbergtunnel statt. An der Übung nahmen teil die Feuerwehren Granitztal, St. Paul im Lavanttal,  St. Georgen im Lavanttal, Untermitterdorf und Ruden sowie das Rote Kreuz, die Polizei und die Baufirma.

Übungsannahme war ein Zusammenstoß eines PKWs mit einem Baufahrzeug in der Tunnelmitte mit 3 eingeklemmten Personen, sowie 2 weiteren Beteiligten.

Die Einsatzleitung wurde auf der Lavanttaler Seite des Tunnels gebildet, vorgegangen wurde aber über beide Portale. Der Tunnel war zusätzlich noch verraucht was die Bergung der verletzten Personen zusätzlich noch erschwerte.

Insgesamt nahmen 80 Einsatzkräfte mit 14 Fahrzeugen an der Übung teil. Wir bedanken uns für die interessante Übung sowie die anschließende Einladung zum Gasthaus Gönitzer. 

Um Interessante Bilder der Übung zu sehen leiten wird dich auf die Facebookseite der FF Granitztal weiter..

BildBildBildBildBildBild

 

 

« Verkehrsunfall L127 Höhe Pesradnik » Zurück zur Übersicht « Technische Leistungsprüfung »
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at