Ölaustritt bei einem Gülletrack

Geschrieben von webmaster am 26.03.19 um 17:00 Uhr • Artikel lesen

Am 26.3. heulte in Ruden um 17:42 die Sirene, der Grund war ein technischer Einsatz auf der B80 Höhe St. Martin. Bei einem Gülletrack platze während der Fahrt das Getriebe und es kam zu einem Ölaustritt. Die Feuerwehr Ruden wurde alarmiert um das Öl aufzufangen bzw. zu binden.

Am Einsatzort eingetroffen, alarmierten wir aufgrund der Menge des Öles die FF St. Peter a.W. nach. Das Öl konnte zur Gänze auf der Straße gebunden werden, während des Einsatzes musste der Verkehr wechselweise angehalten werden, hierbei wurden wir durch eine Streife der Polizei unterstützt.

Nach 2 Stunden konnte der Gülletrack von der Straße geschleppt werden. Die Einsatzstelle wurde abschließend durch die Straßenverwaltung (Kehrmaschine) gesäubert und konnte dann wieder Gefahrlos für den Verkehr freigegeben werden.

BildBildBildBildBildBild

 

 

« Technische Hilfeleistungsprüfung in Hof bei Straden » Zurück zur Übersicht « Landesfeuerwehrskitag »
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at