Großübung KAT Zug Tritolwerk - Niederösterreich

Geschrieben von webmaster am 13.09.18 um 7:03 Uhr • Artikel lesen

In der Zeit vom 07 09 – 09 09 2018 fand die 1. Großübung über 3 Tage unseres KAT-ZUG 5 (VÖLKERMARKT/WOLFSBERG) im TRITOLWERK in NIEDERÖSTEREICH statt. Die Übungsstätte TRITOLWERK wird vom ÖBH geführt und dient vielen Blaulicht- und Einsatzorganisationen als Großübungsstätte. Für diese Übung mussten wir uns diesmal keine Gedanken machen, denn die Übungsvorbereitung wurde durch den KAT-ZUG Kommandanten (ABI SKUBEL) mit seinem Team ausgedacht, vorbereitet und exzellent umgesetzt. 

Auch die Feuerwehr RUDEN leistete bei diesem Großvorhaben ihren Beitrag. Wir entsandten 4 Feuerwehrmänner unserer Wehr zu diesem Großprojekt nach NIEDERÖSTERREICH wo wir unter besten Übungsbedingungen reale einsatznahe Szenarien üben konnten. 

Die Übung war in 4 Teilbereiche gegliedert. Es gab 4 Schadstellen die im Stationsbetrieb abgearbeitet werden mussten. Das Schwergewicht dieser Übung lag darin, ein Erdbebenszenario so naturgetreu wie möglich unter realen Einsatzbedingungen mit verschiedensten Geräten und technischen Hilfsmitteln zu bewältigen. 

Danke an die Kameraden OBI KREUZ Hubert, BM SCHILDBERGER Johann,
LM TRAPPITSCH Reinhold und HFM GRILLITSCH Hermann die sich zum KAT-ZUG 5 gemeldet haben und an dieser sehr nicht alltäglichen Übung teilgenommen haben. 

Unser Kamerad GRILLITSCH Hermann feierte seinen 65. Geburtstag im Beisein des gesamten KAT-ZUG wo er auch als ältester aktiver Teilnehmer vom BFK BLAZEJ Helmut geehrt wurde.

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

 

 

« Blitzeinschlag » Zurück zur Übersicht « Brandeinsatz in St. Martin »
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at