Person in medizinischer Notlage

Geschrieben von webmaster am 17.06.20 um 20:55 Uhr • Artikel lesen

Zu einem technischen Einsatz wurden wir am 17.06.2020 um 17:58 nach Unternberg zusammen mit der FF Griffen gerufen.

Einsatzgrund war eine Person in medizinischer Notlage. Die Person erlitt einen Herzstillstand und konnte durch den Notarzt des RK Völkermarkt reanimiert werden. Da der Abtransport durch das Stiegenhaus nicht möglich war, wurden die FF Griffen und FF Ruden alarmiert.

Mittels einer Seilbergung konnte die Person über den Balkon im 1. Stock sicher abgeseilt werden. Anschließend wurde sie mit dem Notarzt des C11 in Klinikum Klagenfurt geflogen.

Im Einsatz standen das RK Völkermarkt, Notarzt, Team des C11, Polizei sowie die FF Griffen und Ruden mit je 2 Fahrzeugen und je 10 Mann.

BildBildBildBildBild

 

 

« Unwettereinsätze » Zurück zur Übersicht « Der Storch hielt Einzug beim Kdt. Stv. »
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at