Guten Morgen Österreich in Ruden

Geschrieben von webmaster am 26.09.19 um 7:41 Uhr • Artikel lesen

Am Donnerstag, dem 26.09.2019 besuchte unsere Gemeinde das ORF Frühstücksfernsehen „GUTEN MORGEN ÖSTERREICH“ und sendete Live vom Vorplatz beim Rüsthaus. Hierbei hatten wir die Möglichkeit hinter die Kulissen zu blicken. Vielen Dank an alle die dieses Ereignis besucht haben.

 BildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

 

Tennisvergleichskampf TCU vs. FF Ruden 2019

Geschrieben von webmaster am 30.08.19 um 9:41 Uhr • Artikel lesen

Am 24.8.2019 forderte die FF Ruden den TCU Untermitterdorf erneut zum Vergleichskampf im Tennis auf, mit dem Ziel den Wanderpokal wieder ins Rüsthaus Ruden zurück zu holen. 

Wir starteten unser mittlerweile traditionelles Turnier, wie üblich, um 09:00. Geplant waren 10 Einzel und 4 Doppel auf einen langen Satz bis 9. 

Nach 9 Einzel stand es 6:3 für die FF Ruden. Auf Grund eines heftigen Gewitters musste das Turnier leider abgebrochen werden. Somit hieß der Sieger 2019 FF Ruden. Infolgedessen steht der Pokal wieder im Rüsthaus Ruden. 

Während des Turniers wurden wir mit Schichtfleisch aus dem Dutch-Oven, mit Salaten und zum Nachtisch mit Kuchen verwöhnt. An dieser Stelle möchten wird uns bei Claudia Schildberger, Grete Kaspar und Gerti Eder recht herzlich bedanken. 

Im Namen der FF Ruden geht an alle Beteiligten ein großen Danke für den gelungen Tag. 

Alle Bilder findet ihm im Archiv...

Die FF Ruden freut sich bereits, wenn der TCU de Feuerwehr im kommenden Jahr zu einer Revange herausfordert. 

Mannschaft FF Ruden: Grilz Christopher, Kreuz Benedikt, Kreuz Gabriel, Kreuz Reinhard, Kraker Seppi jun, Kraker Seppi sen, Kuschnig Daniel, Lessiak Gerald, Marktl Daniel, Mannschaftsführer Schildberger Johann

Mannschaft TCU: Eder Willi, Kaspar Dennis, Kaspar Manuel, Mannschaftsführer Kaspar Theo, Kienzer Herbert, Mauzt Markus, Paulic Rudi, Rutter Gerhard, Sattler Josef, Sadnek Robert, Toplitsch Alexander

Bericht als pdf

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

Canyoning Tscheppaschlucht

Geschrieben von webmaster am 10.08.19 um 14:17 Uhr • Artikel lesen

Am 10. August 2019 wurde ein Canyoning-Ausflug in der TSCHEPPASCHLUCHT durch einige Waghalsige der FF-RUDEN durchgeführt. Die TSCHEPPASCHLUCHT ist eine Schlucht-Abschnitt des Loilbaches in den Karawanken südlich von FERLACH.

Wir trafen uns in den frühen Morgenstunden beim Rüsthaus und verlegten in die TSCHEPPASCHLUCHT zum Deutschen Peter wo wir unsere Guid´s für das abenteuerliche Vorhaben trafen. Nach einer kurzen Einweisung und Einkleidung für das sportliche Event traten wir unseren kurzen Zustieg zum imposanten TSCHAUKO-Wasserfall an und die Tour ging so richtig los.

Nach einer kurzen Dusche im TACHAUKO-Wasserfall folgten mehrere spannende Sprünge in glasklare Wassertümpel sowie Wasserrutschen und Seilbahnen direkt durch die tosenden Wasserfälle des Loibelbaches.

 

BildBild

 

 

 

 

Wirtschaftsgebäudebrand in Unterrain/Griffen

Geschrieben von webmaster am 06.08.19 um 2:58 Uhr • Artikel lesen

Am 5.8.2019 um 23.47 heulten in Griffen, Langegg, Enzelsdorf, Völkermarkt und Ruden die Sirenen.

Grund dafür, ein Wirtschaftsgebäudebrand in Unterrain, Gemeinde Griffen. Aus noch unbekannter Ursache fing dieses Feuer, beim Eintreffen der Feuerwehren stand dieses auch schon in Vollbrand.

Ein Übergreifen auf die anliegenden und angebauten Gebäude konnte verhindert werden, auch Dieseltanks in Gebäude konnten gezielt gekühlt und geschützt werden.

Die im Stall befindlichen Tiere, um die 200 Schweine wurden geschützt und konnten gerettet werden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Im Einsatz standen 73 Kameraden.

Gegen 3 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden, die abschließenden Löscharbeiten durch die FF Griffen dauerten noch bis in die frühen Morgenstunden. 

 BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

Landesmeisterschaft Jugendfeuerwehr

Geschrieben von webmaster am 09.07.19 um 8:36 Uhr • Artikel lesen

    Action, Spannung und Spaß beim Landesjugendbewerb  2019 in Spittal.

Landesbewerbsleiterin Claudia Sticker  Kommandant Ing. Hubert Kreuz und viele mitgereiste Eltern freuten sich über die tollen Leistungen unserer Feuerwehrjugend beim  16. Landesjugendleistungsbewerb am 6. Juli 2019 in Spittal.

 In der Klasse Bronze A (bis 11 Jahre ) meisterte Lena GANZI  fehlerfrei den Bewerb.

In der Klasse Bronze B waren Sebastian Kapp, Jonas Plösch, Emily Kutschek   Noah Haschei und Christian Druck ebenfalls fehlerfrei unterwegs.

Sie haben durch ihren fehlerfreien Einzelleistungsbewerb ihr Können unter Beweis gestellt.

Dank der ausgezeichneten Vorbereitung unseres Jugendausbilderteams waren die vorbildlichen Leistungen erst möglich geworden.

Die beiden JFM Alexander Karner und Julian Muschnig, welche aus gesundheitlichen Gründen nicht am Bewerb teilnehmen konnten, wünschen wir baldige Genesung.

Ein Dankeschön der Valentina Trappitsch und dem Hubert Kreuz Sen für die Betreuung der Jugend sowie der Firma Pruntsch und der Firma Kressnig für die Busse.

Bericht als.pdf

   Die Feuerwehrjugend von Ruden ein starkes Team  - die Helfer von Morgen.

 

BildBildBildBildBildBildBild

Bild

 

 

 

 

 

Landesmeisterschaft Kärnten Spital a.d. Drau

Geschrieben von webmaster am 06.07.19 um 8:38 Uhr • Artikel lesen

Am 6.7.2019 nahm die Gruppe 7 an den Landesmeisterschaften in Kärnten in Spital an der Drau teil. Neben den Jugend- und Mannschaftsbewerb wurde diesmal in Kärnten auch ein Trockenbewerb, für die Gruppen welche sich zur Bundesmeisterschaft qualifizieren wollen, durchgeführt.

Nach einer verpatzen Kuppelleistung und 15 Schlechtpunkten, bei einer Zeit von 44,98 Sekunden, konnten wir uns trotzdem noch 391,48 Punkte sichern. Mit den Bewerben für die Gruppe 7 geht es dann im Jahr 2020 weiter, welches dann ganz im Rahmen der Bundesmeisterschaft in St. Pölten steht(dieser findet statt vom 28. bis 30. August 2020)

 BildBild

 

 

 

 

Sturmschäden Granitztal Gutschen

Geschrieben von webmaster am 03.07.19 um 17:20 Uhr • Artikel lesen

Gerade erst vom letzten Einsatz eingerückt und Einsatzbereit heulte erneut die Sirene. Am 3.7.2019 um 17:20 wurden wir aufgrund mehrerer Sturmschäden auf die Grutschen gerufen.

Ein starkes böiges Gewitter wütete sehr stark und hinterließ ein Bild der Zerstörung. Die Straße über die Grutschen war beiderseits durch viele umgestürzte Bäume blockiert, zum Glück wurde hier niemand verletzt. Die Feuerwehre Granitztal arbeitete sich von der einen wir von der anderen Seite über die Grutschen bis die Straße wieder passierbar war.

Im Anschluss wurden noch die kleineren Nebenwege durch die FF Ruden kontrolliert da die Feuerwehr Granitztal noch zu weiteren Einsätzen gerufen wurden.

Im Einsatz standen die FF Granitztal und FF Ruden(Bilder FF Granitztal)

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

 

 

« Zur Seite 1 2/11 Zur Seite 3 » 11»
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at