Skitag 2018

Geschrieben von webmaster am 17.03.18 um 20:27 Uhr • Artikel lesen

Beim heurigen Feuerwehr- und Familienskitag am 17.03. ging die FF-Ruden mit 6 Personen an den Start. Dank der guten Organisation des Veranstalters, standen wir schon um ca. 9:00 Uhr auf den Pisten des Katschbergs. Leider war heuer der Wettergott nicht auf unserer Seite. Trotz leichtem Schneefall und schlechter Sicht (Nebel) machten wir einige Abfahrten. Danach ging es zu einer kleinen Stärkung in die Hütte Ainkehr. Das traditionelle interne Schirennen musste wegen den schlechten Wetterbedingungen abgesagt werden.  

Unsere letzte Skifahrt für diesen Tag endetet im „Stamperl“. Dort kamen wir bei Speis und Trank wieder zu Kräften. Doch der Tag neigte sich dem Ende zu und fand Ausklang bei einer gemütlichen Heimfahrt gemeinsam mit anderen Feuerwehrkollegen.

An dieser Stelle möchte sich die FF-Ruden beim Landesfeuerwehrverband für diesen tollen und gut organisierten Skitag bedanken. Wir hoffen auf viele weitere solcher Skitage und werden wieder mit viel Motivation daran teilnehmen.

Bild

 

 

 

 

Grundausbildung im Bezirk

Geschrieben von webmaster am 12.03.18 um 7:19 Uhr • Artikel lesen

In der Zeit vom 02. März bis 11. März (Wochenenden) fand im Feuerwehrzentrum Völkermarkt die diesjährige Grundausbildung im Bezirk statt. Von der FF Ruden nahm PFM Benjamin Bierbaumer an diesem Kurs teil.

Nach hervorragender Ausbildung auf Ortsebene konnte Kamerad Benjamin Bierbaumer, den Kurs mit dem sehr guten Erfolg abschließen.

Auf Bezirksebene sind von der FF Ruden OBI Kreuz Hubert, BI Sintinger Thomas und BM Schildberger Johann als Bezirksausbilder tätig.

Die Kameradschaft der FF Ruden gratuliert den Kameraden Benjamin Bierbaumer recht herzlich zur bestandenen Prüfung.

Alle Bilder...

BildBildBildBild

 

 

 

 

Zugsübung 2. Zug

Geschrieben von webmaster am 09.03.18 um 20:25 Uhr • Artikel lesen

Am 9.3.2018 fand die Zugsübung des 2. Zuges der FF Ruden für das erste Halbjahr statt. 

Diese Übung stand im Zeichen des Atemschutzes. Übungsannahme war ein Heizraumbrand in Kleindiex mit Verdacht auf eine vermisste Person. Die Lage wurde erkundet, der Strom ausgeschalten und mittels eines Atemschutztrupps der Erstangriff durchgeführt. Hier wurde der Brand bekämpft, eine Gegenöffnung für den Einsatz des Druckbelüfters geschaffen und die verletzte Person geborgen. 

Kurz darauf konnte die Übung mit "Brand aus" beendet und abgeschlossen werden. Hier hat schon ein kleines Brandszenarium aufzeigen können wie viele verschiedene Gefahren auf einen Feuerwehrmann lauern. Nach Übungsende waren wir noch auf ein Getränk bei Familie Kutschek, welche uns die Übungslokation zur Verfügung gestellt hat eingeladen.

BildBildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

Nachwuchs bei der FF Ruden

Geschrieben von webmaster am 07.03.18 um 18:50 Uhr • Artikel lesen

Erneut ist der Storch bei einem Kameraden der FF Ruden gelandet! Louis sagte am 7.3.2018 Hallo im Hause Ganzi-Kraker und rundet somit die Familie ab! Wir gratulieren und wünschen Isabella, Georg, Jonas und Lena viel Spaß mit dem neuem Familienmitglied. 

Bild

 

 

 

 

Dachstuhlständerbrand

Geschrieben von webmaster am 04.03.18 um 9:54 Uhr • Artikel lesen

Mittels Sirenenalarm wurden wir am Sonntag dem 4.3.2018 zu einem Dachstuhlständerbrand nach St. Jakob gerufen.

Bei einem Einfamilienhaus begann aus bisher unbekannter Ursache ein Dachstuhlständer zu glosen an und ein Rauchgeruch trat im Haus auf.  Die Feuerwehren St. Peter und Ruden sowie der Störungsdienst der Kelag wurden alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen war zum Glück das Glosen wieder ausgegangen und es war kein Eingreifen der Feuerwehren mehr nötig. Der Störungsdienst behob den Schaden und wir konnten wieder einrücken.

BildBildBild

 

 

 

 

ÖBB Begehungsübung

Geschrieben von webmaster am 28.02.18 um 10:14 Uhr • Artikel lesen

Am Mittwoch den 28.02.2018 folgten wir der Einladung die Tunnelbaustelle Nordportal Granitztal zu besichtigen. Nach kurzer Begrüßung und Unterweisung durch die Bauleitung und Hrn. E-BFK Bernhard Schütz  wurden beide Verfahren offener Tunnelbau und die Bauabschnitte in der Tunnelröhre mit den dazugehörigen Querverbindungen besprochen.  DI Dieter Rotwangel führte uns danach  in die in Bau befindlichen zwei Tunnelröhren und wir  konnten die Arbeiten besichtigen.

Danke nochmals der Baufirma Implenia die es den Feuerwehren ermöglicht den Tunnelbau hautnah zu erleben bzw. interessante Einblicke in die Bauweise zu erhalten.

 Alle Bilder...

 BildBild

 

 

 

 

Kaminbrand

Geschrieben von webmaster am 25.02.18 um 9:32 Uhr • Artikel lesen

Mittels Sirenenalarm wurden wir am 25.2.2018 um 06:18 zu einem Kaminbrand gerufen. 16 Mann rückten mit RLFA und KLF zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen, es handelte sich um ein Bauernhaus, stellten wir fest dass das Haus leicht verraucht war. Mittels Atemschutz wurde die Lage erkundet und es wurde zum Glück nur ein reiner Kaminbrand festgestellt.

Das leichte Rauchgeruch wurde mittels Druckbelüfter ausgeblasen und der Rauchfangkehrer alarmiert. Nach dessen eintreffen wurde der Kamin gekehrt und die heißen Rückstände des Kamins ins freie geschafft, anschließend konnten wir wieder in Rüsthaus einrücken.

BildBildBildBild

 

 

« 1 « Zur Seite 2 3/12 Zur Seite 4 » 12»
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at