Abschnittsübung in Ruden

Geschrieben von webmaster am 05.09.16 um 10:40 Uhr • Artikel lesen

Am 1.9.2016 fand die Abschnittsübung in Ruden statt. Übungsannahme war ein Unfall(LKW gegen PKW) wobei hier Öl austritt und in den angrenzenden Wölfnitzbach sickerte. 

Die Feuewehren Griffen, Langegg, Greutschach, Untermitterdorf, Pustritz, Völkermarkt(AFK), Enzelsdorf und Ruden hatten mit insgesamt 68 Mann alle Hand zu tun. 

So musste in erster Linie der Unfall abgearbeitet werden, die geschah durch  die Feuerwehren Griffen, Untermitterdorf  und Ruden. Die verletzten Personen wurden mittels Hydraulischen Rettungsgerät geborgen und das auslaufende Öl abgedichtet. 

BildBildBildBildBildBild

In weitere Linie galt es dass in die Wölfnitz gelaufenen Öl aufzufangen. Hierzu wurden an zwei Stellen Ölsperren errichtet. Hier teilten sich die restlichen Feuerwehren auf. So wurde eine Ölsperre bei der Brücke in  Ruden und eine weitere vor dem Kraftwerk Kropp errichtet. Das aufgefangene Öl(um es realistisch darzustellen wurden Hackschnitzel als Ersatz verwendet) konnte dann durch das durch die FF Völkermarkt zur Verfügung gestellten Ölwehrfahrzeug abgesaugt werden. 

BildBildBildBildBildBild

Nach gut eineinhalbstündigen Einsatz konnte wieder ins Rüsthaus Ruden eingerückt werden. Nach der Nachbesprechung lud die FF Ruden noch auf ein Essen und ein Getränk. 

BildBildBild

 Hie alle Bilder...

 

 

« Afritz » Zurück zur Übersicht « Verabschiedung zum Bundesbewerb »
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at