Überflutung beim "Museum am Bach"

Geschrieben von webmaster am 11.02.19 um 18:11 Uhr • Artikel lesen

Am 11.02.2019 um 07:51 wurden wir mittels Stillen Alarm zu einer Überflutung ins „Museum am Bach“ alarmiert. Das Erdgeschoss des Museums war fast gänzlich mit 5cm Wasser Überschwemmt, durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte das Wasser schnell angepumpt werden.

Vielen Dank für den guten Kaffee nach dem Einsatz!

BildBildBildBild

 

 

 

 

Verkerhsunfall B80a

Geschrieben von webmaster am 28.01.19 um 7:44 Uhr • Artikel lesen

Am 28.01.2019 um 04:44 wurden wir gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Griffen zu einem Verkehrsunfall auf die Lippitzbacher Straße auf Höhe Unterrain gerufen. Ein Fahrzeuglenker kam aufgrund der Schneefahrbahn von der Straße ab und rutschte in den angrenzenden Acker.

Mittels Seilwinde konnte die FF Griffen das Fahrzeug schnell wieder auf die Straße ziehen, der Lenker konnte die Fahrt wieder vorsetzten. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen FF Griffen mit T2000 und KRFS sowie die FF Ruden mit RLFA 2000 und KLF mit 14 Mann.

BildBildBildBildBild

 

 

 

 

 

Schwerer Verkehrsunfall B80a am 22.01.2019

Geschrieben von webmaster am 22.01.19 um 11:11 Uhr • Artikel lesen

Mittels Sirenenalarm wurden am Vormittag des 22.1.2019 um 07:58 die Feuerwehren Griffen und Ruden zu einem Verkehrsunfall auf der B80a gerufen. Im Kreuzungsbereich auf der Umfahrung Ruden kam es zu einem Verkehrsunfall, zwei Fahrzeuge kollidierten schwer.

Eine verletze Person wurde durch die Feuerwehren Griffen und Ruden mittels Hydraulischen Rettungsgerät befreit und an die Rettungskräfte übergeben. Des Weiteren waren wir verantwortlich für die Absicherung der Unfallstelle sowie für das Binden von auslaufenden Flüssigkeiten.

Im Einsatz standen die FF Griffen mit T2000 und KRFS mit 13 Mann, sowie die FF Ruden mit RLFA und KLF ebenfalls mit 13 Mann. Ebenfalls im Einsatz standen die Polizei mit 3 Streifen, das Rote Kreuz mit Notarzt und 2 RTW´s und dem Rettungshubschrauber C11. Die Unfallstelle wurde zum Abschluss noch mit dem Polizeihubschrauber vermessen.

Nach Versorgung der drei verletzen und Räumung der Unfallstelle konnte der Verkehr nach 3 Stunden wieder freigegeben werden.

Wir wünschen allen Verletzen auf diesem Wege eine gute Genesung und bedanken uns bei den anderen Einsatzorganisationen für die perfekte Zusammenarbeit.

BildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

 

129. Jahreshauptversammlung

Geschrieben von webmaster am 14.01.19 um 9:36 Uhr • Artikel lesen

Die Stützpunktfeuerwehr Ruden hielt am Sonntag den 13.01.2019 ihre 129. Jahreshauptversammlung ab. Kommandant Hubert Kreuz konnte auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Es sind dies Bürgermeister Rudi Skorjanz, 1. Vzbg. Dietmar Karlbauer, 2. Vzbg. Reinhard Kreuz Gemeindevorstand Martina Stern, BFK-Stv. Werner Opetnik, AFK-Stv. Franz Grilz und die Kdt Thomas Fritzl und Günther Verhounig.

Es wurde von jedem Beauftragten das Resümee bracht. Die Feuerwehr rückte zu 40 Einsätzen und zu 60 Übungen aus insgesamt erbrachten sie fast 5000 Stunden ehrenamtlich und  unentgeltlich!

Beförderungen zum Feuerwehrmann Benjamin Bierbaumer, zum Oberfeuerwehrmann Melanie Grilz, Larissa Schildberger, Valentina Trappitsch, Philip Krapesch, Gabriel Kreuz, Daniel Kuschnig und Daniel Maktl, zum Hauptfeuerwehrmann Gerald Lessiak und Hannes Slugoutz und zum Oberlöschmeister Mario Sintinger und Peter Kramer.

In den Altmitgliederstand wechselte Hermann Grillitsch und Johann Rabitsch. Ärmelstreifen für 15 Jahre Feuerwehrdienst erhielten Roman Klanschek, Seppi Kraker, Hannes Lessiak, Thomas Sintinger und Mario Sintinger  für 30 Jahre Herbert Lippe und Reinhold Trappitsch und für 40 Jahre Feuerwehrdienst erhielten Josef Kraker und Johann Slugoutz.

Sehr stolz sind wir aber auf unsere 8 Feuerwehrjugendmitglieder die schon das Wissensspiel und den Jugendbewerb absolviert haben.

BildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

Weihnachtsfeier

Geschrieben von webmaster am 22.12.18 um 19:00 Uhr • Artikel lesen

Am Freitag dem 22. Dezember 2018 traf sich die Kameradschaft zur wohlverdienten Weihnachtsfeier im Rüsthaus. Nach einer kurzen Ansprache unseres Kdt. OBI Ing. Hubert Kreuz ging ans Büffet, diese wurde gestellt durch das Catering Service MTC Markus Tomasin und war wie in den Jahren davor sehr gut. Für die Nachspeisen und Dekorierung der Feier möchten wir uns bei unseren Frauen und allen weiteren Helfern recht herzlich bedanken. 

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und ein unfallfreies, gesundes Jahr 2019!

 BildBildBild

 

 

 

 

Jugendübung am 24.11.2018

Geschrieben von webmaster am 26.11.18 um 12:57 Uhr • Artikel lesen

Zu einer "scharfen" Übung wurde unsere Jugend am Samstag den 24.11.2018 geladen, so erlernten sie in der Praxis den Umgang mit diversen Löschgeräten am echten Brand. Hier die Bilder...

BildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

 

Letzte MRAS Abschnittsübung 2018

Geschrieben von webmaster am 26.11.18 um 12:07 Uhr • Artikel lesen

Auch 2018 war für die MRAS-Spezialisten unseres Abschnittes ein herausforderndes Jahr. Wir konnten bei zahlreichen Übungen und Einsätzen unser Können unter Bewies stellen. Immer wenn MRAS gebraucht wurde waren wir dabei. Sei es beim Waldbrand am OBIR oder bei der Fahrzeugbergung auf der DRAU und vieles mehr.

Bei unserer letzten Übung am 21 11 2018 durften wir einen sehr interessanten Vortrag über Waldbrand von unserem HBI GRILZ Franz anhören. Zahlreiche Fragen und Erkenntnisse über Waldbrand konnte in unserer Runde geklärt und durchgesprochen werden. Nochmals Danke für die hervorragende Weiterbildung in diesem Sektor.

Danke an unsern Abschnittsfeuerwehrkommandanten, ABI Ing. Ikanovic Rahman, dass er die Spezialkräfte (MRAS) im Abschnitt zusammengeführt (gebündelt) hat sowie für die Einladung auf Speis und Trank zu unsere letzten MRAS-Übung in diesem Jahr.

Weiteres bedanke ich mich auch bei unserem Teamleader OBI Ing. KREUZ Hubert führ die ausgezeichnete Führung und als Informationsträger an unsere Vorgesetzten nach außen.

Wie ihr wisst, müssen wir alle Jahre unser MRAS-Gerät überprüfen. Da wir bei unserer letzten Übung die Zeit nicht hatten, Bitte ich alle MRAS-Beauftragten der Feuerwehren dies noch heuer nachzuholen.

Danke an allen die bei den Übungen 2018 teilgenommen haben und mit Eifer bei der gemeinsamen Sache (MRAS) dabei sind. Ich als MRAS-Beauftragter von Ruden wünsche euch allen Frohe Weihnachten und ein guten Rutsch und verbleib mit kameradschaftlichem Gruß

                                                                                              Euer 

                                                                                              MRAS-Beauftragter: 

                                                                                              LM TRAPPITSCH Reinhold

BildBild

 

 

 

« 1 « Zur Seite 7 8/9 Zur Seite 9 »
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at