Suchaktion

Geschrieben von webmaster am 25.08.17 um 8:40 Uhr • Artikel lesen

Mittels Sirenenalarm wurden wir gestern um 17:39 zu einer Tiersuche nach St. Peter am Wallersberg alarmiert. Mehrer Hochlandrinder sind aus einer Weide ausgebrochen. Die Rinder mussten teilweise im steilen Gelände gesucht werden. Ein Großteil der Tiere konnte gestern schon gefunden werden. Im Einsatz standen: FF St Peter am Wallersberg und die Feuerwehr St. Stefan/Haimburg sowie die FF-Ruden!

Vielen Dank für die Verpflegung nach dem Einsatz!

BildBildBild

 

 

 

 

Ausflug 2017

Geschrieben von webmaster am 22.08.17 um 12:26 Uhr • Artikel lesen

Vom 19. auf 20. August veranstalteten wir unseren  Ausflug 2017. Nachdem es im Jahr 2016 keinen gab ging es diesmal für 2 Tage auf das Klippitztörl. Wir quartierten uns in den Moselebauer Hütten ein. Von dort ging es gleich nach der Ankunft auf einen Rundwanderweg über das Klippitztörl. Leider machte und der Regen hier einen Strich durch die Rechnung, so fiel leider das Sommerrodeln aus. Am Schluss unserer Wanderrung kamen wir in strömenden Regen, aber gerade erst diese Erfahrung machte das ganze interessant.

Nachdem wir den Nachmittag dann gemeinsam in den Hütten bei diversen Spielen verbrachten ging es zum Abendessen in die Mösebauerhütten. Dort wurden wir vorzüglich verköstigt und erlebten einen traumhaften und lustigen Abend auf der Alm.

Am nächsten Morgen gab es ein Langschläferfrühstück, anschließend ging es für uns zum Hotel Moselebauer wo bereits die nächsten Punkte auf der Tagesordnung standen. Diese lauteten Bullenreiten, Bungerunning, Luftdruck- und Bogenschießen. Für unser MRAS Team galt es auch den Indoorklettergarten zu bezwingen. Den Ausflug rundete dann noch ein Besuch in einer Buschenschänke ab. Hier ein paar Bilder unseres Ausfluges:

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

Besichtigung Langenbergtunnel

Geschrieben von webmaster am 10.08.17 um 18:10 Uhr • Artikel lesen

Am Dienstag den 08.08.2017 folgten wir der Einladung die Tunnelbaustelle Nordportal Granitztal zu besichtigen. Nach kurzer Begrüßung durch die Bauleitung und den zuständigen FF Kdten  wurden beide Verfahren offener Tunnelbau und die Bohrung der Tunnelröhre mit den dazugehörigen Querverbindungen besprochen.  DI Dieter Rotwangel führte uns danach  in die in Bau befindlichen zwei Tunnelröhren und wir  konnten die Arbeiten beim Vortrieb vom Langenbergtunnel bereits auf einer Länge von  2200 m besichtigen.  Weiters konnten die Fertigstellungen der Röhren  im Bereich Granitztal, wo im September mit der Verlegung der Landesstraße begonnen wird, besichtigt werden.

Danke nochmals der Baufirma Implenia die es der Feuerwehr Ruden ermöglichte den Tunnelbau hautnah zu erleben bzw. interessante Einblicke in die Bauweise zu erhalten.

Dieser Abend wird uns noch lange in Erinnerung bleiben und wir freuen uns schon auf eine gemeinsame Begehung bzw. Übung nach dem Tunneldurchbruch. Hier die Bilder..

BildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

Tennisvergleichskampf

Geschrieben von webmaster am 08.08.17 um 11:46 Uhr • Artikel lesen

Am 30.07.2017 war es wieder soweit. Der mittlerweile traditionelle Vergleichswettkampf um den Wanderpokal zwischen FF-Ruden und TCU fand statt. Um 09:00 Uhr ging es dann zur Sache. Gespielt wurden 11 Einzel und 4 Doppel auf einen langen Satz bis 9.

Nach 14 Matches stand es 7:7. Das letzte entscheidende Einzel bestritten Kreuz H. und Kaspar T., welches Hubsi mit einem knappen 9:7 für sich entscheiden konnte.

Somit konnte die FF-Ruden das erste Mal als Gesamtsieger (8:7) vom Platz gehen. Folge dessen wandert der Wanderpokal bis zum nächsten Vergleichskampf ins Rüsthaus nach Ruden.

Während des Turniers wurden wir mit Grillspezialitäten vom Webergrill, verschiedenen Salaten und Kuchen verwöhnt. An dieser Stelle möchten wir uns bei Claudia Schildberger, Greti Kasper und Heidi Satler recht herzlichst bedanken.

Im Namen der FF-Ruden geht an alle Beteiligten ein großes Dankeschön, für diesen gelungenen Tag.

Im Rahmen des Tennisturnier gratulierten wir auch unserem Kameraden Slugoutz Johann zu seinem 60er, die Feuerwehr übergab ein eigens angefertigtes Strahlrohr, nochmals alles Gute. 

BildBildBild

Bilder zum siegreichen Ereignis der FF-Ruden findet ihr hier..., Bericht als Download

Die Tennisspieler der FF-Ruden freuen sich jetzt schon auf die nächstjährige Herausforderung 2018.

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

Verkehrsunfall B80

Geschrieben von webmaster am 08.08.17 um 11:10 Uhr • Artikel lesen

Am 5.8.2017 gegen 22:15 lenkte eine 32-jährige Frau aus Ruden ihren PKW auf der Lavamünder Straße B80 in Richtung Ruden.

Dabei kam Sie mit dem PKW auf das Straßenbankett und kam ins Schleudern, fuhr auf der linken Seite über eine ca. 1,2  Meter hohe Böschung und anschließend ca. 70 Meter in das angrenzende Maisfeld. Dort kam das Fahrzeug dann zum Stillstand.

Die Frau wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mittels Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht, am PKW entstand Totalschaden.

Die Unfallstelle wurde abgesichert, das KFZ aus dem Maisacker geborgen und die Straße anschließend wieder freigegeben.

Wir wünschen der Verunfallten eine baldige Genesung. 

BildBildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

130 Jahre FF Hof bei Straden

Geschrieben von webmaster am 31.07.17 um 7:16 Uhr • Artikel lesen

Die Feuerwehr Hof bei Straden feierte Jubiläum, 130 Jahre FF Hof bei Straden wurde gefeiert! Am 30. Juli wurde bei der FF Hof bei Straden der Bereichsfeuerwehrtag abgehalten, im Zuge dessen wurde auch das Gründungsfest abgehalten.

Hier durften wir natürlich nicht fehlen uns so machten sich einige von uns auf den Weg nach Straden. Schon seit einigen Jahren besteht eine Partnerschaft der Feuerwehr Hof bei Straden und Ruden. Diese Partnerschaft zieht auch schon Wellen, so besuchte auch unser ABI Ing. Ikanovic das Fest der FF Hof bei Straden. Auch er nahm in letzter Zeit an einigen Bewerben und Kursen in der Steiermark teil.

Der Feuerwehr Hof bei Straden wünschen wir weitere 130 Jahre Kameradschaft mit vielen Übungen und Veranstaltungen, an welchen wir sicherlich bei der ein oder anderen dabei sein werden, mit wenig Einsätzen. In diesen Sinne nochmals „ Gut Heil“ aus Kärnten!

BildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

 

Kirchtag

Geschrieben von webmaster am 24.07.17 um 8:48 Uhr • Artikel lesen

Am 23. Juli fand der Rudner Kirchtag im Festzelt der FF Ruden statt. Nach dem Umzug und der heiligen Messe ging es direkt zum Frühschoppen. 

Des Festzelt gut besucht, dafür bedankt sich die Kameradschaft der FF Ruden recht herzlich. Musikalisch wurde der Kirchtag durch das Duo "Manny & Tonne" umrahmt.

Natürlich fand auch wieder ein großer Glückshafen mit tollen Preisen sowie die Eintrittskartenverlosung statt. Als Hauptpreis der Eintrittskartenverlosung gab es heuer ein Gemälde vom Künstler Sigi Kulterer. Dies wurde von unsern Kameraden Josef Kraker gewonnen. Auch die neu eingerichtet Weintheke mit steirischen Wein wurde gut angenommen. 

Auch Ehrengäste dürfen auf so einem Fest nicht fehlen, Stellvertreten für alle anderen möchten wir nur einige nennen: Bgm. Rudi Skorjanz, Vizebürgermeister Didi Karlbauer, Msgr. Johann Dersula, ABI Ing. Ikanovic Rahman uvw. 

Die Kameradschaft der FF Ruden bedankt sich bei den Sponsoren, Gönnern und Freunden für die gespendeten Preise und der Bevölkerung für die Unterstützung und den Besuch im Festzelt. 

Hier alle Bilder...

 

<>BildBildBildBildBild

 

 

« 1 « Zur Seite 10 11/14 Zur Seite 12 » 14»
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at